Finanzierung der Pflegekräfte

Professionelle polnische Pflegekräfte

Diese finanziellen Ansprüche und Förderungen können Sie geltend machen

Als kompetente Vermittlungsagentur garantieren wir von TOP Pflege 24 Ihnen bzw. Ihren Angehörigen, dass jeder Personalvorschlag, den wir Ihnen unterbreiten, sorgfältig und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse ausgewählt wird. Für alle Rückfragen steht Ihnen ein fester Ansprechpartner unserer Agentur zur Verfügung. Für uns ist zudem eine kostenlose Beratung durch unsere Fachexperten während der Betreuungsperiode selbstverständlich.

Der Vermittlungsprozess ist für Sie zu jedem Zeitpunkt zuverlässig und transparent. Bei uns erhalten Sie außerdem stets einen Gesamtpreis ohne versteckte Kosten. Die Preise der Pflegekräfte richten sich nach den jeweiligen Deutschkenntnissen sowie der Erfahrung des einzelnen Pflegers. Zur besseren Übersicht sehen Sie im Folgenden ein Beispiel für die Berechnung der monatlichen Kosten für die Betreuung.

Unsere Dienstleistung wird von Hausärzten, Krankenhäusern und Pflegediensten empfohlen

  • Sie erhalten kostenlose Beratung durch unsere Fachexperten vor und während der Betreuungsperiode
  • Ihr fester Ansprechpartner von TOP Pflege 24 steht Ihnen für alle Rückfragen zur Verfügung
  • Jeder Personalvorschlag von TOP Pflege 24 ist sorgfältig und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse ausgewählt
  • Sie erhalten einen Gesamtpreis – keine versteckten Kosten

Beispielrechnung für eine Pflegerin:

Monatliche Kosten der 24 Stunden Pflegekraft

+1980,00 €

Anreise/Abreisekosten*

+100,00 €

Visa, Zulassung und Versicherung*

+0,00 €

Pflegegeld für häusliche Pflege (Pflegegrad 5) *1

-901,00€

Verhinderungspflegegeld *2

-134,00 €

Anspruch auf Kurzzeitpflege *3

-67,16 €

Steuervorteil *4

-333,33 €

Effektive monatliche Belastung:

714,51 €

Das Pflegegeld steht Ihnen pauschal zu, wenn Sie sich selbst um die Versorgung Ihres pflegebedürftigen Angehörigen kümmern. Je höher der Pflegegrad, desto höher die Pauschale. Das Pflegegeld kann auch mit Pflegesachleistungen kombiniert werden. Bei Pflegegrad 2 (vorher Pflegestufe 1 mit Demenz) stehen Ihnen zum Beispiel bereits 316€ zu, bei Pflegegrad 4 sogar 728€.

*1. TOP Pflege 24 unterstützt Sie bei der Beantragung und Optimierung Ihres Pflegegrades mit dem Ziel Ihnen die kostengünstige Versorgung zu ermöglichen.

*2. Bei Vorliegen einer Pflegestufe steht Ihnen zudem unter bestimmten Voraussetzungen jährlich 1612€ Verhinderungsgeld zu. Auch hier unterstützen wir Sie gern bei der Beantragung.

*3. Ergänzend zur Verhinderungspflege können Sie bis zu 50% des nicht in Anspruch genommenen Betrages aus der Kurzzeitpflege (pro Jahr also bis 806€) zusätzlich für die Verhinderungspflege verwenden.

*4. Pflegeunterstützende Betreuung in Form der sogenannten „24-Stunden-Betreuung“ über TOP Pflege 24 lässt sich als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich geltend machen und dabei Ihr zu versteuerndes Einkommen um bis zu 4.000€ pro Jahr senken. Dies gilt auch für die nächsten Angehörigen von Pflegepersonen.

Diese finanziellen Ansprüche und Förderungen können Sie geltend machen

Eine pflegebedürftige Person hat dann Anspruch auf die sogenannte Verhinderungspflege, wenn die eigenen Angehörigen in der Durchführung der häuslichen Pflege verhindert sind (durch Krankheit, Urlaub oder sonstige Verhinderungen).

Das Pflegegeld ist eine finanzielle Unterstützungsleistung der Pflegeversicherung, die versicherten, pflegebedürftigen Personen zusteht. Die Höhe des Pflegegeldes ist vom Pflegegrad der Person abhängig und steht dieser pauschal zu. Je höher der Pflegegrad, desto höher fällt auch diese Pauschale aus. Das Pflegegeld kann zudem mit Pflegesachleistungen kombiniert werden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Beratung und Optimierung Ihres Pflegegeldanspruchs. Ab Pflegestufe 2 steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen außerdem Verhinderungsgeld von 1.612€ jährlich zu, bei dessen Beantragung wir Sie ebenfalls unterstützen. Zusätzlich können Sie bis zu 50% des nicht in Anspruch genommenen Betrages für die Kurzzeitpflege für die Verhinderungspflege verwenden – das sind pro Jahr bis zu 806€.

Darüber hinaus profitieren Sie von einem Steuervorteil:
So können Sie die haushaltsnahen Dienstleistungen von TOP Pflege 24 steuerlich geltend machen und dadurch bis zu 4.000€ pro Jahr direkt von der zu zahlenden Steuerlast absetzen.

Dank der aufgelisteten finanziellen Ansprüche können Pflegebedürftige bzw. Angehörige finanziell gut entlastet werden. Die obige Tabelle dient lediglich als Beispiel.

Um Ihre individuellen Ausgaben und Ansprüche erfassen zu können, beraten wir Sie gerne und helfen bei dem Beantragen von notwendigen Formularen. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung!